Immer Donnerstags: Tai Chi Chuan – Kampfkunst im Alltag (FLTI*-only Sportkurs )

Am Donnerstag startet ein neuer FLTI* Sportkurs: Feministische Kampfkunst - Tai Chi Chuan mit Trainer Fabian_Fufu Gerlach, unterstützt vom AStA Frauen*Referat und [LesBiTransInterA]*Referat. Ab jetzt immer Donnerstags von 18:30-19:00 Uhr im AWO Neukölln, Falkstraße 27, 12053 Berlin. FLTI* only und kostenlos!

Noch bis zum 24.10.: Kritische Orientierungswochen an der FU (KOrFU)



\\\ english below ///

Die Kritischen Orientierungswochen an der FU – kurz KOrFU – bieten zu
Beginn jedes Wintersemesters ein fächerübergreifendes Angebot an
gesellschaftskritischen Infoveranstaltungen, subversiven Workshops,
abendlichen Kiezspaziergängen, Kneipenabenden und vielem mehr.

Kündigungsversuch gegen Personalratmiglied: FU-Präsidium missbraucht Personalbefugnisse für politische Interessen

Stellungnahme des AStA FU vom 17.09.2019

Am 28.08.2019 stellte das Präsidium der FU Berlin, wie die ver.di-Betriebsgruppe berichtete, einen Kündigungsantrag gegen einen Beschäftigten, welcher gleichzeitig Mitglied des Gesamtpersonalrats der FU ist. Die beschäftigte Person engagierte sich verschiedentlich gegen zunehmend prekäre Arbeitsbedingungen an der FU Berlin. Die Kündigung konnte durch den Gesamtpersonalrat vorläufig verhindert werden. Dieser Kündigungsversuch ist Teil einer Reihe von Vorfällen, bei denen die Hochschulleitung ihre Personalbefugnisse missbraucht hat, um die Einstellung von andersdenkendem Personal im Vorfeld zu verhindern oder im Befristungsfall ihre Verträge auslaufen zu lassen. Mit der direkten Kündigung eines aktiven und widerständigen Hochschulmitglieds erreicht diese Personalpolitik eine neue Ebene.

Tutor an der FU und Vorstandsmitglied der Jungen Alternative Berlin: AStA FU fordert Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Yannic Wendt

AStA

Die Freie Universität Berlin beschäftigt am Fachbereich Mathematik und Informatik Yannic Wendt als Tutor für den Kurs Analysis I.

Yannic Wendt ist Schatzmeister bei der der Jungen Alternative (JA) in Berlin. Der Berliner Landesverband der Jugendorganisation JA steht nochmal rechts von seiner Mutterpartei AfD. So wurde die Junge Alternative sowie die Sammelbewegung „Der Flügel“ selbst vom Verfassungsschutz im Januar 2019 zu einem „Verdachtsfall“ erklärt:

Miteinander statt gegeneinander - Studierendenvertretungen kritisieren Exzellenzstrategie

Miteinander statt gegeneinander - Studierendenvertretungen kritisieren Exzellenzstrategie

Die Studierendenschaften der Universitäten HU Berlin, FU Berlin, TU Braunschweig, TU Dresden, Freiburg, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Kiel und Tübingen, welche sich allesamt noch im Wettbewerb um den Titel Exzellenzuniversität befinden, positionieren sich gemeinsam gegen die Exzellenzstrategie: