AStA FU kritisiert Einführung einer elektronischen Studierendenkarte

Referat für Kommunikation und Antirepression des AStA FU

 Die Berliner Campus-Card soll als elektronische Studierendenkarte den bisher gebräuchlichen Ausweis im Papierformat ersetzen, wenn es nach der Initiative einiger großer Berliner Universitäten geht. Auch das Präsidium der FU beschloss, sich an das Projektvorhaben der HU Campus-Card zu hängen und plant nach Abwarten der Testphase an 300 HU-Studierenden eine Einführung für womöglich 2016/2017. Die Funkchipkarte soll verschiedene Funktionen vereinen und Schrittweise in mehr Aufgabenbereichen eingesetzt werden.

Die Gelegenheit ist günstig: AStA „F“U rät zur Einschreibung fürs Wintersemester

AStA FU

Studieninteressierte haben es in diesem Jahr einfacher, einen Platz an Berliner Universitäten zu bekommen . Viele Bachelor- und Masterstudiengänge sind im kommenden Wintersemester unabhängig von den Bewerbungszahlen zulassungsfrei: Wer immer hier die formalen Zugangskriterien erfüllt, darf sich einschreiben.

Vollversammlung des Referats für internationale Studierende / Studierende of Color

Vollversammlung des Referats für internationale Studierende / Studierende of Color

Unsere Vollversammlung und die diesjährige Wahl der neuen Referent_innen findet wieder statt!
Zeit: 22.07.2014 um 17 Uhr
Ort: Garten der AStA-Villa (bei Regen im Raum des Referats, 1. Stock der AStA Villa), Otto-von-Simson-Str. 23, Dahlem

Wir freuen uns auf alle interessierte internationale Studierende / Studierende of Color! 

Hoffest am 11.07 von 12 - 18 Uhr

AStA FU

Der AStA FU lädt ein zum alljährlichen Hoffest im Innenhof der Rost- und Silberlaube.

Wir wollen den exzellent-dekadenten Festen des FU Präsidiums in nichts nachstehen und begrüßen euch daher mit Sektempfang zu einem entspannten Nachmittag auf dem FU Campus.

Ein kurzer Lichtblick: Studentischer Kandidat überzeugt, professoraler Kandidat wird gewählt

AStA FU

Am 02.07.2014 wurden auf der Sitzung des Erweiterten Akademischen Senats (EAS) der FU die professoralen Kandidat*innen Klaus Mühlhahn, Brigitta Schütt und Klaus Hoffmann-Holland als Vizepräsident*innen der FU Berlin gewählt.

Offener Brief Berliner Studierendenschaften zum Rundfunkbeitrag: Neue Gesetzeslage zum Rundfunkbeitrag gefährdet erfolgreiches Studium

AStA FU

Offener Brief an den Rundfunk Berlin Brandenburg,den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio, die Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus, die Fraktionen im Deutschen Bundestag, Vertreter_innen der Presse, die interessierte Öffentlichkeit.

Neue Gesetzeslage zum Rundfunkbeitrag gefährdet erfolgreiches Studium. Benachteiligte Studierende werden zur Kasse gebeten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Do: 11-16 Uhr
Fr: 13-18 Uhr