Presseerklärungen des AStA FU Berlin

Der AStA FU kritisiert Werbung der Bundeswehr auf dem Campus und spricht sich gegen jegliche Werbung der Bundeswehr an Hochschulen aus.

Der AStA FU kritisiert Werbung der Bundeswehr auf dem Campus und spricht sich gegen jegliche Werbung der Bundeswehr an Hochschulen aus.

Seit Anfang des Wintersemesters wirbt die Bundeswehr auf digitalen Werbetafeln an der HU, insbesondere in der Mensa Nord, gezielt um Nachwuchs. Die Mensa Nord befindet sich auf dem Campus der Charité in Mitte, welcher ein gemeinsamer Campus der FU und HU ist.

"Holm muss gehen? Wir bleiben hier!"

AStA FU und Link zur Pressemitteilung der SoWi Fachschaft HU

Am Mittwoch hat die Studierendeninitiative "Uni von Unten als Reaktion" auf die Entlassung Andrej Holms, die Seminarräume des Instituts für Sozialwissenschaften (ISW) besetzt.

„ich denke hier an Ausländer, ...“ - Furios bietet unkritische Plattform für AfD-Spitzenkandidat.

AStA FU

ich denke hier an Ausländer, ...“ - Furios bietet unkritische Plattform für AfD-Spitzenkandidat.

Die Campuszeitschrift Furios führt im Rahmen des Berliner Wahlkampfs Interviews mit den Spitzenkandidat*innen der Parteien – dazu gehört auch Georg Pazderski von der AfD. Doch die AfD als eine Partei unter vielen zu behandeln, verharmlost deren reaktionäre Inhalte.

14.7. 18h: Studieren wir in einer Autokratie? Der Wandel der FU durch neoliberale Steuerungsstrukturen

Hochschulpolitisches Referat

Die gesteuerte Transformation der akademischen Selbstverwaltung zu Autokratie und Absolutismus - Eine Fallstudie am Beispiel der Freien Universität
 
Buchvorstellung und Diskussion mit Sarah Walz
 
Do 14.7. // 18h @FU Berlin/Seminarzentrum (Raum L113), Otto-von-Simson-Straße 26
Fr 15.7. // 19h @HU Berlin/Hauptgebäude (Seminarraum 3059), Unter den Linden 6
 

Frauen*Vollversammlung

22. Juni 2016 um 12 Uhr  im AStA-Garten!

Das Frauen*referat lädt herzlich zur diesjährigen Frauen*Vollversammlung der
FU Berlin ein. Geplant sind die Vorstellung des Frauen*referats, sowie der aktu-
ellen und geplanten Projekte und die Wahl der zukünftigen Referent*innen.
Wir suchen weiterhin nach Interessierten und Mitstreiter*innen, die Lust haben
sich im Frauen*referat zu engagieren und/oder Veranstaltungen und Projekte
des Referats mitzugestalten.

FESTIVAL CONTRE LE RACISME

FCLR BLN ‘16 // Programme
From the 6th – 10th June the ‚festival contre le racisme‘ will take place in Berlin. Spread over 5 days, we will present to you workshops & talks, films, discussion, musik, arts and more that deal with issues such as racism & sexualised violence, anti-Romaism, anti-muslimic racism or EU- migration politics.

Venues:
All events will talk place on the campus of FU Berlin (Dahlem) unless otherwise specified.

Event Language(s):

Veranstaltungshinweis: Kongress zur Psychologie von Migration und Rassismus

Vom  3. - 6. März 2016 findet in den Räumen der Rosa-Luxemburg-Stiftung der  Kongress "Migration und Rassismus - Politik der Menschenfeindlichkeit"  der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP) statt, der vom AStA FU und der Fachschaftsinitiative Psychologie der FU mitveranstaltet wird. Wir laden Studierende, insbesondere der Psychologie, dazu ein, den Kongress zu besuchen, dessen inhaltliche Ausrichtung in diesem Jahr prägend von Studierenden für Studierende mitgestaltet wurde.

Keine Zensur von Kritik an Sexismus - Studierendenschaften und Studierendenverbände veröffentlichen "verbotene" Kritik an Pick-up-Artists

AStA FU

AStA FU zeigt sich solidarisch mit dem AStA der Goethe-Universität Frankfurt

TV Stud & Tarif-Befragung für studentische Beschäftigte

AStA FU

Liebe studentische Beschäftigte: Was wäre euch wichtig für einen neuen Tarifvertrag? Wärt ihr mit dabei, wenn es darum geht, ihn zu erkämpfen? Beteiligt euch an der Umfrage!

Die Gewerkschaften ver.di und GEW möchten von den studentischen Beschäftigten Berlins wissen, ob sie einen neuen Tarifvertrag (TVStud) wollen und worauf sie dabei Wert legen. Das letzte Update erfuhr der Vertrag 2003.

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de (info (at) astafu.de)

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Do: 11-16 Uhr
Fr: 13-18 Uhr