Das Autonome [LesBiTransInterA]*-Referat im AStA FU

Ganz oben im Dachgeschoss der AStA-Villa befindet sich unser pinkes Referat. Ein Weg dorthin lohnt sich immer. Denn unser Anliegen ist es, Lesben, a-/ bi-/ poly-/ pan-sexuellen Frauen, Trans*, genderqueeren und Inter* Menschen einen angenehmen Treffpunkt zu ermöglichen. Einen möglichst geschützten Ort, an dem wir uns bei einem Kaffee oder Tee über das Leben und Erfahrungen an der Uni, Hochschulpolitik, Frust und Lust etc. austauschen und gemeinsam für lesbische, gender/queere, trans* und inter* Inhalte arbeiten zu können.

Lesbischsein oder queer leben bedeutet für uns mehr, als das Ausleben einer sexuellen Vorliebe oder Geschlechtsidentität; mehr als die Wahl einer alternativen, bestenfalls geduldeten Lebensform. Lesbisch, queer, trans* oder genderqueer zu leben heisst für uns, uns gegen jede Form der Heteronormierung und Trans*-/Homofeindlichkeit zu wenden. Wir wollen Sichtbarkeit und Präsenz von Inter* und genderqueeren Menschen, Lesben und Trans* in allen Lebensbereichen - also auch an der Uni!

Zu diesem Zweck veranstalten wir beispielsweise Vollversammlungen und Vernetzungstreffen, ein Mal im Jahr Orientierungstage für Trans*LesbenFrauenInter* in Zusammenarbeit mit dem Frauenreferat oder unser queeres Frühstück gemeinsam mit dem Schwulenreferat. Des Weiteren organisieren wir Veranstaltungen zu verschiedenen queer/feministischen Themen und kulturellen Ereignissen (z. B. spezifische Filmreihen). Jede_r ist dabei sehr willkommen, sich einzubringen und mitzumachen oder auch einfach nur vorbeizukommen!

Bitte achte darauf, dass viele der Veranstaltungen fuer Cis-Maenner nicht offen sind, das tun wir deshalb, weil wir es als notwendig ansehen auch eigene Räume zu schaffen!

Viele spannende Infos, Bücher, Zeitschriften und Zines findest du ausserdem in unserer Bibliothek, wo wir dich gerne bei der Suche nach Literatur für queer/feministische Haus- und Abschlussarbeiten unterstützen.

Im Rahmen der Beratung unseres Referats, des queerfeministischen peer supports (https://www.astafu.de/node/71) stellen wir dir einen Pool von Kontakten und Adressen bereit. Der peer support ist eine Anlaufstelle für (gender)queere, lesbische, poly-/bi-/pan-/a-sexuelle Trans*, Inter*, Lesben, genderqueers und Frauen. Wenn du Informationen und Ansprechpartner_innen zu queeren Veranstaltungen und Örtlichkeiten in Berlin, Coming Out, Safer Sex, Gruppen und Beratungsangeboten etc. suchst oder über deine Erfahrungen sprechen möchtest, findest du hier Unterstützung. In Fällen von Homo- und Trans*feindlichkeit und sexualisierter/sexueller Gewalt findest Du bei der LIS und beim LesBiTrans*InterA-Referat Unterstuetzung.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!!!

Telefon: 030-839091-23
E-Mail: lesbitransintera (at) astafu.de

Beratung: ps-queerfem (at) astafu.de

Mehr Infos zur Beratung: https://www.astafu.de/node/71

 

 

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de (info (at) astafu.de)

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Mi: 11-16 Uhr
Do-Fr: 13-18 Uhr