Veranstaltung: Autoritär. Reaktionär. Elitär. Zur Verbindung von Burschenschaften und Antifeminismus. 11.07.2018, 18Uhr

Burschenschaften, Landsmannschaften, Turnerschaften- und Studentenverbindungen geraten in Zeiten von AfD und Co. in den Hintergrund. Doch das heißt nicht, dass sich an deren Praxis viel
geändert hätte. Um das ganze Thema präsenter zu machen geben wir einen generellen Überblick über verschiedene Arten von Studentenverbindungen und Überschneidungen mit der extremen Rechten. Als einen Schwerpunkt werden wir Antifeminismus in Männerbünden thematisieren.

Die Veranstaltung findet am 11. Juli um 18 Uhr am Otto-Suhr-Institut in der Ihnestraße 22/Hörsaal G statt.

Die Veranstaltung wird vom Referat für Antifaschismus des AStA FU Berlin in Kooperation mit dem Roten Café organisiert.

Hochschulen nach wie vor nicht zu Verhandlungen bereit - der Streik geht weiter.

Weil sich die Hochschulen nach wie vor nicht zu Verhandlungen über die Einführung eines Tarifvertrags für studentische Beschäftigte bereit erklärt haben, wird der Streik bis zum 29.6. verlängert. Mehr Infos dazu gibts hier.

Gute Argumente dafür diesen Streik gut zu finden gibts hier.

 

Das Präsidium der FU Berlin untersagt Einladung zu studentischen Festival gegen Rassismus

Vom 12.-14.6. findet an der Freien Universität Berlin das festival contre le racisme statt. Die Studierenden durften nicht per Mail eingeladen werden. Der AStA FU ist enttäuscht von angeblich weltoffener und toleranter Hochschule.

Festival contre le racisme 2018 @FU Berlin

Vom 12.-14. Juni 2018 organisieren AStA & Initiativen wieder das festival contre le racisme (fclr) an der Freien Universität Berlin. Das fclr bringt rassismus- und herrschaftskritische Inhalte auf den Campus und lädt zur Auseinandersetzung mit den bestehenden Verhältnissen ein. Für 3 Tage werden Workshops, Film Screenings, Vorträge und Diskussionen auf dem FU-Campus stattfinden. Außerdem gibt es zwei Ausstellungen und die Möglichkeit bei einer Führung im Bode-Museum (Berlin-Mitte) teilzunehmen. Den Abschluss bildet ein großes Open-Air-Konzert am 14. Juni 2018 im Theaterhof der Rost- und Silberlaube.

Zwei Wochen Streik vom 4.-16. Juni 2018 // Ein Aufruf

Liebe Kolleg*innen,

die Gewerkschaften ver.di und GEW rufen die studentischen Beschäftigten an

der Alice-Salomon-Hochschule Berlin, der Beuth-Hochschule für Technik
Berlin, der Freien Universität Berlin, der Hochschule für Musik Hanns
Eisler, der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, der Hochschule für
Wirtschaft und Recht, der Hochschule für Technik und Wirtschaft, der
Humboldt-Universität zu Berlin, der Kunsthochschule Berlin Weißensee, der
Technischen Universität Berlin, der Universität der Künste Berlin

*zu einem zweiwöchigen Warnstreik von Montag, 4. Juni 2018 Arbeitsbeginn
bis Samstag, 16. Juni 2018 Arbeitsende auf.*

„Nur Stärken an der FU” oder die fabelhafte Welt des Günter Ziegler

 
Am 02.05.2018 hat der erweiterte akademische Senat der FU einen neuen Präsidenten gewählt. Für die Studierenden bedeutet dass ein weiter so im negativsten Sinne. Ein Kommentar des AStA FU.

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de (info (at) astafu.de)

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 10-18 Uhr
Fr: 14-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Mi: 11-16 Uhr
Do-Fr: 13-18 Uhr