Streik für TV-Stud 16.01. - AStA streikt mit


In Solidarität mit der TV-Stud Initiative wird der AStA FU am Dienstag den 16.1. mitstreiken, 17 Jahre Lohnausfall sind genug! Die studentisch Beschäftigten der Berliner Hochschulen haben ein Recht auf faire Arbeitsbedingungen und Lohn. Wir werden Anlaufstelle für alle Streikenden und solche die sich solidarisieren sein.
Konkret bedeutet das, dass sowohl der Bürodienst des AStA FU als auch die Beratungen an dem Tag (Sozialberatung, Frauen*beratung, Studi mit Kind-Beratung) ausfallen. Wenn studentische Beratungen von der FU an diesem Tag streiken, wollen wir die anfallende Arbeit nicht ausgleichen und damit den Streik unterlaufen. Auch wenn das bedeuten kann, das Menschen benötigte Hilfe an dem Tag nicht direkt bekommen. Die AStA-Villa wird deswegen aber nicht zu bleiben. Referent*innen des AStA werden anwesend sein um der Streikgruppe der FU die Infrastruktur des AStA zur Verfügung zu stellen und sich an den Streikaktivitäten zu beteiligen. Wenn Menschen mit dringenden Fragen auftauchen werden wir sie selbstverständlich nicht sofort abweisen, ausführliche Beratungen werden aber nicht möglich sein.
 
TVStud3 jetzt! 
Faire Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten der Berliner Hochschulen!
 
euer AStA FU
 
 
Mehr Informationen zu der TV-Stud-Kampagne und zum Streik:
Aktionen zum Warnstreik am 16.1.:
 
F.A.Q. zum Streik:
 
Forderungen der TV-Stud-Kampagne:
 
Chronik der bisherigen Verhandlungen:

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de (info (at) astafu.de)

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Mi: 11-16 Uhr
Do-Fr: 13-18 Uhr