RIS: #FormiertEuch: Capacity-Building für BPoCs

15 Aug

#FormiertEuch - Wir wollen Empowerment vernetzen. Nachdem die 1. BPoC-Konferenz abgesagt werden musste, haben wir eine Alternative erarbeitet! Über den Verein "kulturweiter" und der Gruppe "kulturweiter of color" wollen wir ein Vernetzungstreffen zur politischen Partizipation organisieren. Capacity-Building von BPoCs für BPoCs.

Ihr seid an Hochschulen tätig und wollt Hochschulgruppen gründen? Ihr seid Ehemalige von internationalen Freiwilligendiensten und wollte mehr für Teilnehmende of Color tun? Dann seid dabei, vom 9. bis zum 11. September in Berlin. Los geht es abends am 9. September um 19:00.

Teilnahmeplätze sind begrenzt, daher bitte schnell anmelden. Bitte nicht als Gruppe, sondern Einzelperson ausfüllen.

https://goo.gl/forms/V75RUGOiEEHA593l1

Wann?

9. September, 19 Uhr bis 11. September, ca. 13 Uhr 

Wo?

Deutsche UNESCO-Kommission, Freiwilligendienst 'kulturweit'

Hasenheide 54

10967 Berlin

Logistik

Unterkünfte können wir leider nicht stellen, wir empfehlen Freund*innen, die Move-On-Up Community, den Reflect-Info Newsletter oder Couchsurfing zu nutzen. Solltet Ihr keine Couch finden, meldet Euch bei uns!

Fahrtkosten können wir auch nicht erstatten. Berlin ist hoffentlich für die meisten am Günstigsten aus ganz Deutschland zu erreichen. Wir beantragen zur Zeit Förderung. Wer von Euch Finanzierungsprobleme für die Fahrt hat, meldet sich bitte bei uns.

Verpflegung passiert auf Selbstversorger*innenbasis. Wir haben eine Küche und freuen uns, wenn wir zusammen kochen. Ein Supermarkt ist direkt neben der UNESCO und um den U-Bahnhof Südstern gibt es verschieden Bistros und Restaurants.

Das Programm wird dem der Konferenz sehr ähneln, es wird aber auch ein weiterer Fokus auf Vernetzung bezüglich internationaler Freiwilligendienst geben (kulturweit, ASA-Programm, weltwärts), um auch dort rassismuskritische Stimmen zu verankern. 

Wir freuen uns auf Euch und auf das Wochenende!

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de (info (at) astafu.de)

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 10-18 Uhr
Fr: 14-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Mi: 11-16 Uhr
Do-Fr: 13-18 Uhr