Der Streik geht weiter! 23.01 bis 25.01.2018

Beitrag der TV-Stud Initiative:

Weit über 1.000 studentische Beschäftigte haben gestern an unserer Warnstreikkundgebung auf dem Bebelplatz gegenüber der HU teilgenommen. Etliche Einrichtungen mussten schließen oder die Öffnungszeiten einschränken. Das war tatsächlich ein historischer Moment: Der erste Streik von studentischen Beschäftigten seit 32 Jahren und dann auch noch mit so einer beeindruckenden Beteiligung. Das Medienecho ist entsprechend groß.

Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Die einzigen, die es noch nicht verstanden haben, sind die Hochschulen. Sie hätten die Chance gehabt, uns gestern oder heute ein neues Angebot vorzulegen. Das haben sie nicht getan, also geht es weiter:

Deshalb rufen die Gewerkschaften alle studentischen Beschäftigten der Berliner Hochschulen vom 23.-25.1. zu erneuten Warnstreiks auf.

Wir müssen daher jetzt weiter Druck machen, um unsere Forderungen unter anderem nach Erhöhung des Stundenlohns auf 14 € und der dynamischen Anpassung des Lohns an die Lohnentwicklung im öffentlichen Dienst durchzusetzen. Daher kann es universitätsweit zu Tutoriumsausfällen kommen, dass Prüfungen nicht durchgeführt, Noten nicht eingetragen, Hausarbeiten nicht kontrolliert werden, Service-Einrichtungen und die Bibliotheken geschlossen sind, etc. Um zu verhindern, dass es zu weiteren Streiktagen kommt, beschwert euch am besten auf der Seite von TVStud oder schreibt an der TU einfach eine Nachricht an den Präsidenten.

  • Am Dienstag, dem 23.01.2018 und am Mittwoch, dem 24.01.2018 finden dezentrale Aktionen an den Hochschulen statt. Nähere Informationen zu den Aktionen auf der Homepage, auf facebook und im Telegramkanal.
  • Donnerstag, 25.01.2018: Demo ab Wittenbergplatz zum Ernst-Reuter-Platz, Abmarsch 13.30 Uhr, Abschlusskundgebung TU vor Mathegebäude (Straße des 17. Juni). Die Streiklisten liegen am Kundgebungsort aus.

Beteiligt Euch zahlreich an dem Warnstreik. Informiert Euch über weitere Aktionen, Treffpunkte und die Streiklokale an eurer Hochschule.

Nächste Streikgruppentreffen am Montag 22.1. um 16 Uhr:

TU: EB222
HU: Möhrenstr. 40/41
FU: Mensa FU 2
Beuth: AStA

Kommt vorbei, bringt euch ein und geht zu den Aktionen an den Streiktagen. Sprecht mit euren Kolleg*Innen und Kommiliton*innen darüber, damit sie sich solidarisch mit uns zeigen und auch ihre Studiums-Bedingungen indirekt mitschützen können. Nur zusammen können wir die Unis lahmlegen!

Infos:
Homepage
facebook
Telegramkanal
twitter

Anschrift:
AStA FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 23
14195 Berlin

Telefon:
+49 (0)30 83 90 91-0
Fax:
+49 (0)30 83 14 53 6

E-Mail:
info [at] astafu [dot] de (info (at) astafu.de)

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
in den Semesterferien:
Mo-Mi: 11-16 Uhr
Do-Fr: 13-18 Uhr