Weblogs

04 Nov

Umbenennung des "AusländerInnen-Referates" in das REFERAT FÜR INTERNATIONALE STUDIERENDE

Liebe KommilitonInnen und Kommilitonen,

Das ehemalige “AusländerInnen-Referat“ wurde in “das Referat für internationale Studierende“ umbenannt. Somit öffnen wir uns für alle Studierenden an der FU-Berlin.

 

Euer Referat für international Studierende

16 Oct

Der Extremismus der "Mitte": Die Junge Union will die verfassten Studierendenschaften abschaffen

Die Junge Union spricht sich in ihrem erst kürzlich verabschiedeten Grundsatzprogramm dafür aus, die verfassten Studierendenschaften an den Hochschulen abzuschaffen. Das Geld dafür sei in der personellen und technischen Ausstattung der Hochschulen besser angelegt.

Die Tatsache, dass die Junge Union die ASten abschaffen will und das Geld, was dadurch „eingespart“ würde, lieber von der Universität verwaltet sähe, zeugt zugleich von einem erschütternden Demokratieverständnis wie auch von einer technokratischen, realitätsfernen und befremdenden Grundhaltung. Wir lehnen den Vorstoß der Jungen Union ganz entschieden ab, da die studentische Selbstverwaltung an den Hochschulen aus vielerlei Gründen notwendig ist – heute vielleicht mehr denn je. 

12 Oct

Neues Ausleihsystem des AStA FU

Die Ausleihmodalitäten des AStA wurden verbessert. Unter: www.astafu.de/ausleihe findet ihr alle Dinge, die ihr ausleihen könnt, wie die Reservierung funktioniert und alle weiteren Informationen.

12 Oct

Einladung zu 7. Internationalen Filmwochen an der FU-Berlin (www.fu-filmwochen.de)

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

hiermit wollen wir Euch gerne zu unseren 7. internationalen Filmwochen an der Freien Universität Berlin (www.fu-filmwochen.de) von 29. Oktober bis 09.11.2012 einladen.

10 Oct

Radiointerview: AStA FU zu Burschenschaften

Im Okober war das Referat für Antifaschismus und Internationalismus des AStA FU zu Gast beim freien Radio Blau in Leipzig um über die Gefahren von Burschenschaften zu berichten.

Das Interview möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten und deshalb könnt ihr es hier anhören.

06 Oct

Veröffentlichung: Gute Nacht, Burschenpracht!

Noch ein Anti-Burschenschafts-Reader? Steht da nicht immer der gleiche Schmarrn drin? Nationalistisch, antisemitisch, frauenfeindlich – jaja, wir wissen es: Burschenschaften sind scheiße! Doch Moment! Die letzten zwei Jahre waren u. a. für die Deutsche Burschenschaft mehr als aufregend.

28 Sep

Verfasste Studierendenschaften adé

Am Mittwoch beschloss der sächsische Landtag die Austrittsmöglichkeiten aus der verfassten Studierendenschaft und Langzeitstudiengebühren für die sächsischen Studierenden einzuführen.

25 Sep

Deutsches Bildungssystem befördert sozialen Abstieg

Eine Untersuchung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die am 11.09.2012 in Berlin vorgestellt wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass in Deutschland deutlich weniger für Bildung ausgegeben wird, als in den meisten anderen Industrieländern. Auch bei den Studienanfänger_innen und den Hochschulabsolvent_innen liegt Deutschland signifikant unter dem Durchschnitt. Alarmierend ist vor allem die Tatsache, dass das Bildungssystem hierzulande mehr Menschen zurücklässt, als ihnen den sozialen Aufstieg zu ermöglichen. 

17 Aug

Elitär, autoritär und unsozial - Die Verklärung von Veritas, Iustitia und Libertas

Die heeren Ziele der Gründungsgeschichte der FU werden nach wie vor gerne rezitiert, nur hat sich deren Bedeutung von einem Grundprinzip hin zu einem Label gewandelt. Wie steht es um ein selbstbestimmtes Studium an der Freien Universität?

Impressum