Weblogs

05 Oct

“Stabile Deutsche”? – Nationalismus im Rap

Im Rahmen der kritischen Orientierungswochen haben auch wir eine spannende Veranstaltung organisiert, zu der wir herzlichst einladen:

“Stabile Deutsche”? – Nationalismus im Rap

mit Refpolk

27 Aug

zusätzliche Informationen

Wir haben ein paar Informationen zu den wichtigsten Themen auf unsere Seiten gestellt. Diese findet ihr unter Anträge und Bescheinigungen.
03 Jul

AStA FU verurteilt rechtes Schülerburschenschaftstreffen in Berlin

Am kommenden Wochenende vom 4. Juli bis 6. Juli soll, laut uns vorliegender Informationen, das Jahrestreffen des extrem rechten Dachverbandes der Schülerburschaften Allgemeiner Pennäler Ring (APR) in Berlin-Zehlendorf stattfinden. Der APR vereinigt über ein Dutzend Schülerburschenschaften, vorwiegend aus Norddeutschland und  ist bekannt für seine nationalistischen, sexistischen und antisemitischen Positionen.

17 Jun

They don't care about us! - Prekarität, Jugendarbeitslosigkeit und Protest in Europa

Wenn sich im am 11. Juli 2014 in Turin die EU-Arbeitsminister_innen zu einem Jugendarbeitslosigkeits-Gipfel versammeln, hat das auch etwas mit unserer Situation an den Universitäten zu tun. Das europäische Hochschulsystem ist spätestens seit der Einführung der zweistufigen BA/MA Studiengänge primär auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet.

04 Apr

Studieren und Jobben

Dieser Eintrag ist work in progress und enthält zunächst nur ein paar Links zum Thema.

Die verschiedenen Beschäftigungsarten

21 Mar

Studieren und ALG II

Im Allgemeinen schließen sich Studieren und der Bezug von Leistungen nach SGB II (= Arbeitslosengeld II oder auch "Hartz IV") gegenseitig aus. Geregelt ist das wie folgt:

04 Mar

Unterhalt

Das Thema ist kompliziert und alles hängt vom Einzelfall ab, deswegen hier nur ein paar Links zum Einlesen:

04 Mar

Rundfunkbeitrag / Ex-GEZ

Alles Wesentliche aus Studi-Sicht findet sich mal wieder bei Studis-online.

Seit 1.1.2013 werden keine Rundfunkgebühren mehr gezahlt, sondern Rundfunkbeiträge. Geändert hat sich v.a., dass nun nicht mehr pro Empfangsgerät (TV, Radio, Computer, Smartphone) abgerechnet wird, sondern pro Wohnung und somit unterstellt wird, dass alle, die eine Wohnung bewohnen, auch das konsumieren, was da euphemisch "öffentlich-rechtlicher Rundfunk" heißt.

25 Feb

Steuer

Die DGB-Jugend hat die wichtigsten Infos zum Thema Steuern zusammengetragen.

In der Beratung können wir euch lediglich mit kleinen Tipps weiterhelfen, z.B. an wen ihr euch wenden könnt oder wenn es um ganz allgemeine Fragen geht. Es ist uns nicht möglich, eine Steuerberatung im eigentlichen Sinne anzubieten. Das dürften wir auch gar nicht, denn das ist in Deutschland den staatlich anerkannten Steuerberater_innen vorbehalten (eine in AStA-Kreisen eher selten vorzufindende Berufung).

Impressum